Schmuck und Uhren - tolle Preise

von Robert Fischer

günstige Preise im online-Shop CH.Abramowicz

Grund für diesen Artikel ist ein Gewinnspiel von CH.Abramowicz auf dem Social Media Portal Facebook. Die „Goldwunsch Schmuckwaren - Handelsgesellschaft mbH“ - so die offizielle Firmenbezeichnung – hat am 11.12.2014 für die Teilnehmer eine Engelsrufer-Kombination in Aussicht gestellt.
Um diesen Preis zu „ergattern“, sollten die Facebooknutzer eine Frage beantworten und den ursprünglichen Beitrag „liken“ oder teilen. Die Resonanz auf dieses Gewinnspiel war dermaßen groß – 450 mal geteilt, 579 Personen gefällt das und 686 Kommentare – dass sich der ausgelobte Preis unter Marketinggesichtspunkten wohl rentiert haben sollte.

Preise als Marketinginstrument für Unternehmen

Generell bietet ein derartiges Marketinginstrument viele Vorteile wie die Aufmerksamkeitswerbung für das Unternehmen oder die Produkte. Hinzu kommt dass es bei gleicher Werbewirkung oftmals kostengünstiger als „konventionelle” Werbekampagnen ist. Nicht zuletzt wäre ein weitere Punkt, die Imagewerbung, zu erwähnen.
Gerade hier konnte CH.Abramowicz kurz vor Weihnachten noch einmal „punkten“, da auch die ersten 200 lehr ausgegangenen Schmuckliebhaber mit einem Trostpreis in Form eines echt Sterlingsilber Charms bedacht wurden.

Zur Abwicklung:

Obschon sich Facebook für derartigen Aktionen mittlerweile mehr geöffnet hat und keine speziellen Apps mehr eingesetzt werden müssen, sollte eine Art Disclaimer verwendet werden, um nicht den Unmut der Social Media Plattform auf sich zu ziehen.

Eine derartige Ausschlusserklärung könnte so gestaltet sein:

Teilnahmebedingungen: Jeder kann nur einmal teilnehmen mit einem Kommentar und Like. Alle weiteren Kommentare werden nicht berücksichtigt. Teilnahmeschluss ist am …. um ... Uhr. Die Gewinner wird per Zufall ausgelost. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern die Firma … . Die bereitgestellten Informationen werden einzig für die Kontaktierung der Gewinner verwendet. Facebook ist von jeder Verantwortung frei gestellt, alle Anfragen sind an den Gewinnspielveranstalter zu richten. Verstößt ein Teilnehmer gegen diese Teilnahmebedingungen oder setzt er unredliche Mittel oder manipulative Verfahren ein, kann [ der Veranstalter ] ihn von der Teilnahme ausschließen, etwaige Gewinne aberkennen und heraus verlangen. Unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahren. Der [ der Veranstalter ] wünscht viel Glück.

Weitere Überlegungen

Die Frage ist, ob eine derartige Werbemaßnahme nicht noch effektiver gestaltet werden könnte. Ein Ansatz hierzu wäre, die Informationen zum Gewinnspiel in einer ausführlichen Art und Weise noch einmal gesondert auf der eigenen Internetpräsenz zu notieren.

Angenommen dass die FB-User den Weg via Link nicht scheuen, ginge somit ein starkes Signal an Google und Co, welche zusätzliche hunderte von Seitenaufrufe des Schmuck-Shops registrieren würden.

Bewegung im online-Shop

Dieser Effekt kann sogar noch einmal gesteigert werden, wenn man die Schmuckliebhaber dazu bewegt, sich das Sortiment des online-Shops genauer anzusehen.

Hierzu könnte man folgende Vorgehensweise wählen:

Uhren – Herrenuhr, Damenuhr, Kinderuhr

Die zuletzt ausgelost Engelsrufer Kombination hat einen Wert von 440,- €. Verteilt man diesen Betrag auf drei Preise, so könnten für Herren- und Damenuhren jeweils ca. 200,- € veranschlagt werden und für den Preis Kinderuhr, der 3 Mal vergeben würde, je 15,- €.

In dem Blogbeitrag zu den Preisen würde darum gebeten, sich auf den entsprechenden Uhrenseiten im online-Shop umzusehen. Die entsprechende Übersichtsseite zu Uhren im online-Shop wäre die www.abramo.de/uhren.html . Von hier aus gelangt man über die Shopauswahl nicht nur zu den Kategorieseiten wie Damenuhr, Kinderuhr, Taucheruhr etc. sondern kann auch über die Reiter der Marken Uhren von Boss, Casio Citizen, Ingersoll usw. aufrufen. Die Schmuckbegeisterten müssten dann nur noch die Uhr ihrer Wahl heraussuchen und die jeweilige Artikelnummer der bevorzugten Uhr in der Kommentarfunktion des Blog oder auf FB angeben.

Uhren im online Shop

Abschließend:

Folgende rechtliche Hinweise sollten vermerkt werden:

  • Das Gewinnspiel beginnt am ….
  • Das Gewinnspiel endet am … , um .. Uhr.
  • Die Auslosung der Gewinne erfolgt am ….
  • Das Gewinnspiel verteilt sich auf drei Kategorien: Damenuhr, Herrenuhr, Kinderuhr.
  • Jeder Teilnehrmer kann pro Kategorie einmal teilnehmen.
  • Die Gewinne sind:
  • Kategorie Herrenuhr: Eine Herrenuhr im maximal Wert von 200,- €.
  • Kategorie Damenuhr: Eine Damenuhr im maximal Wert von 200,- €.
  • Kategorie Kinderuhr: Drei Kinderuhren mit dem jeweiligen Maximalwert von 15,- €.
  • Eine Barauszahlung, Auszahlung in anderen Sachwerten oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Die Preise sind nicht übertragbar.
  • Die Teilnahme ist kostenlos und verpflichtet zu nichts.
  • Die von den Teilnehmern angegebene E-Mail-Adresse wird ausschließlich für das Gewinnspiel genutzt, nicht an Dritte weiter gegeben; auch nicht für Werbezwecke oder Newsletter genutzt.
  • Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Mitarbeiter von „Goldwunsch Schmuckwaren - Handelsgesellschaft mbH“ und andere an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Die Gewinner der Preise werden zeitnah nach der Verlosung per E-Mail benachrichtigt.
  • Die Preise werden per Post an die Gewinner zugestellt.
  • Die Ermittlung der Gewinner erfolgt per Los.

Es ist natürlich auch möglich, als Preis „nur“ eine Uhr sei es es eine Damenuhr oder eine Herrenuhr auszuloben bzw. ein anderes Schmuckstück aus dem umfassenden Sortiment des online-Shops, um das Ganze zu vereinfachen. Lediglich die Kinderuhr würde auf diese Weise entfallen, da die Preise für Kinderuhren nicht so hoch sind, dass sie die gewünschte Beteiligung der Shopbesucher rechtfertigen würden.

Zurück